hsg-magazin

DAS ONLINE-MAGAZIN DER HOCHSCHULE FÜR GESUNDHEIT IN BOCHUM

Post gegen die Corona-Einsamkeit

Wochenlang durften Bewohner*innen von Pflegeinrichtungen in ganz Deutschland aufgrund des sich ausbreitenden Corona-Virus SARS CoV 2 keinen Besuch empfangen. Auch wenn diese Maßnahme zum Schutz der Senior*innen dient, die zur Risikogruppe bei Corona-Infektionen zählen, führte sie auch zur Einsamkeit vieler Betroffener.

Das Department für Pflegewissenschaft der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) hat sich daher eine Aktion überlegt, die einen kleinen Lichtblick in den besucherlosen Alltag bringen sollte: Studierende und Mitarbeitende der Hochschule haben Postkarten und Briefe an die Heimbewohner*innen geschrieben. Bis zum Einsendeschluss am 10. Mai  2020 sind dabei rund 110 Postkarten und Briefe zusammengekommen, die dann an verschiedene Pflegeheime in der Umgebung verteilt wurden.

„Die Postkartenaktion wurde von den Einrichtungsleiter*innen und den Mitarbeiter*innen als eine sehr schöne Aktion angenommen. Ein Heimleiter war so angetan, dass er vorschlug, nun öfter Briefaktionen durchzuführen“, berichtet Anne Roll, Professorin für gerontologische und geriatrische Pflege an der hsg Bochum. Einige Eindrücke der Aktion sind in der folgenden Bildergalerie festgehalten:


Text: Judith Merkelt-Jedamzik, Online-Redakteurin des hsg-magazins. Der Text erschien am 25. Mai 2020 im hsg-magazin.

Aufmacher: Eine Auswahl der Postkarten ist hier zu sehen. Foto: hsg Bochum

 

Artikel teilen:
kooperieren & vernetzen

Von der Pflege-Studentin zur stellvertretenden Leitung

Der Traumberuf von Samira Heinrich ist nichts für schwache Nerven: Bereits im Studium entdeckt sie ihr großes Interesse an der Arbeit ...
wissen & austauschen

„Der Pflegebedarf wird größer“

Prof. Dr. Markus Zimmermann ist Gründungsdekan des Departments Pflegewissenschaft (DPW) und steht damit für Studieninhalte, die ...
© 2020 Hochschule für Gesundheit, Bochum
Datenschutz / Impressum