Zum Inhalt springen
Die Teilnehmer*innen der Konferenz tauschten sich im Eingangsbereich der hsg Bochum aus.
Foto: DGHWi Heike Saalmann

Eindrücke der Internationalen Hebammenkonferenz

26. Februar 2020

Am 13. und 14. Februar 2020 fand die 5. Internationale Konferenz der Deutschen Gesellschaft für Hebammenwissenschaft (DGHWi) an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum) statt. Gastgeber war der Forschungsschwerpunkt ‚Midwifery and Reproductive Health‘ des Instituts für Angewandte Gesundheitsforschung (IAG) an der hsg Bochum.  200 Teilnehmer*innen aus sieben Nationen kamen bei der Konferenz in Bochum zusammen. Das hsg-magazin hat einige Eindrücke der Konferenz gesammelt:

Bildergallerie überspringen.
Das Bild zeigt eine hsg-Studentin mit einem Pinard-Rohr – geburtshilfliches Stethoskop.
Foto: hsg Bochum/Volker Wiciok
lernen & lehren
|
6. Februar 2020

10 Fakten zum neuen Hebammenstudium

Alle, die Hebamme werden wollen, sollen künftig ein duales Studium absolvieren – so will es das Hebammenreformgesetz, das der Deutsche ...
forschen & entwickeln
|
26. November 2019

Debatte: Hebammenversorgung in NRW

Gibt es genügend Hebammen in Nordrhein-Westfalen? Welche Leistungen bieten Hebammen hier an und welche Leistungen nehmen die (werdende) ...